Nicola Spirig Nicola Spirig

Nicola Spirig

Als wahres Multitalent ist Spirig auch eine mehrfache Siegerin über die längeren Distanzen und gewann 2007 ihren ersten Triathlon über die halbe Ironman-Distanz. Von 11 Rennen über diese Distanzen ist sie noch nie außerhalb des Podiums gelandet, bei sieben Siegen.

Verheiratet mit dem ehemaligen Schweizer Triathleten Reto Hug, hat das Paar drei Kinder, die 2013, 2017 und 2019 geboren wurden. Nach ihrer dritten Schwangerschaft war sie zunächst unsicher, ob sie jemals wieder in den Triathlon-Sport zurückkehren würde, doch Spirigs unglaublicher Tatendrang führte dazu, dass sie nur 12 Wochen nach der Geburt beim Weltcup in Hamburg wieder an den Start ging. Vier Monate später stand sie beim World Triathlon Series Grand Final in Lausanne, Schweiz, an der Startlinie.

Sport ist ihre Leidenschaft und so inspiriert sie auch Kinder dazu, aktiv zu sein durch die Nicola Spirig Stiftung, die neben dem Kids Cup auch Schulprogramme durchführt.

Erfolge:

         Goldmedaille bei den Olympischen Spielen (2012)

         Silbermedaille bei den Olympischen Spielen (2016)

         Sechsmalige Europameisterin (2009, 2010, 2012, 2014, 2015, 2018)

         Siebenfache Meisterin über die Half Iron Distanz

         Cozumel Ironman Siegerin2-times

Ich bin eine Mutter und eine Sportlerin - in dieser Reihenfolge. Sport ist meine Leidenschaft. Die Familie ist meine Liebe. Ich habe mir vorgenommen, die Beste in dem zu sein, was ich tue.

Nicola Spirig
Nicola Spirig Nicola Spirig
Nicola Spirig Nicola Spirig

Um unsere Dienste ordnungsgemäß bereitstellen zu können, verwendet die Pho3nix Stiftung Informationen, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden (Cookies). Wenn Sie in den Einstellungen Ihres Browsers die Speicherung von Cookies aktiviert haben, werden diese auf Ihrem Endgerät abgelegt. Sie können in Ihrem Browser Bedingungen für die Speicherung oder den Zugriff auf Cookies festlegen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.