Joan Poh Joan Poh

Joan Poh

Joan hatte sich ein Jahr lang unbezahlt von ihrem Job als Krankenschwester beurlauben lassen, um sich zu qualifizieren. Sie finanzierte Trainingslager und Rennen aus eigener Tasche mit der Unterstützung von Darlehen und Crowdfunding. Aber als die Olympischen Spiele in Tokio verschoben wurden und ihre Nation nach Gesundheitspersonal rief, kehrte sie zur Arbeit zurück.

Neben den Anforderungen ihres Jobs trainiert Joan auch eine Gruppe von aufstrebenden Ruderern und versucht, ein Vermächtnis in dieser in Singapur eher unbedeutenden Sportart zu hinterlassen - sie wird wahrscheinlich erst die zweite Ruderin aus Singapur sein, die bei den Spielen antritt.

Erfolge:

          Gold, Südostasiatische Rudermeisterschaft 2016

          Silber, Südostasiatische Rudermeisterschaft 2017

          Finalist, Weltmeisterschaften 2019 (Einer 1000m)

          9., Asiatische Spiele 2018 (Einer 2000m)

          6., Asian Beach Games 2016 (Coastal Rowing, solo)

          Bronze, Südostasienspiele 2015 (Doppel 1000m)

          Bronze, Asia Cup Rowing Championships 2015 (2er ohne Steuermann 1000m)

          4., Asian Games 2010 (Drachenboot-Team 250m und 500m)

勿忘初心、方得始终. Solange wir unsere ersten Absichten nicht vergessen, werden wir unsere Ziele sicher erreichen und das Rennen stark beenden.

Joan Poh
Joan Poh Joan Poh
Joan Poh Joan Poh

Um unsere Dienste ordnungsgemäß bereitstellen zu können, verwendet die Pho3nix Stiftung Informationen, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden (Cookies). Wenn Sie in den Einstellungen Ihres Browsers die Speicherung von Cookies aktiviert haben, werden diese auf Ihrem Endgerät abgelegt. Sie können in Ihrem Browser Bedingungen für die Speicherung oder den Zugriff auf Cookies festlegen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.