Janika Loiv Janika Loiv

Janika Loiv

Vor fünf Jahren glaubte Janika daran, dass sie die erste estnische Mountainbike-Olympionikin werden könnte - und arbeitete dann daran, dies Wirklichkeit werden zu lassen.

Als Späteinsteigerin in den Sport wurde sie von niemandem ernst genommen, trotz ihres sportlichen Hintergrunds als Langstreckenläuferin in der Mittelschule und einer ernsthaften Konkurrentin bei den lokalen Mountainbike-Rennen. Also schuf sie ihr eigenes System: Sie zog mit ihrem Mann nach Spanien, heuerte einen Trainer an und arbeitete als freiberufliche Grafikdesignerin, um ihr Training zu finanzieren. Innerhalb von nur drei Jahren verbesserte sie ihre Platzierung von Platz 400 auf einen Platz unter den Top 15.

Die Qualifikation ist nun in greifbarer Nähe, aber sie will mehr als nur das tun. Die dreifache nationale Meisterin und UCI-Weltranglisten-5. will eine Medaille gewinnen.

Erfolge:

          9. Europameisterschaft

          5. UCI Weltrangliste

          3x Estnische Nationale Meisterin

          2x Estlands beste Radrennfahrerin des Jahres

Ich bin gespannt, wie weit ich gehen kann.

Janika Loiv
Janika Loiv Janika Loiv
Janika Loiv Janika Loiv

Um unsere Dienste ordnungsgemäß bereitstellen zu können, verwendet die Pho3nix Stiftung Informationen, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden (Cookies). Wenn Sie in den Einstellungen Ihres Browsers die Speicherung von Cookies aktiviert haben, werden diese auf Ihrem Endgerät abgelegt. Sie können in Ihrem Browser Bedingungen für die Speicherung oder den Zugriff auf Cookies festlegen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.