Filip Prokopyszyn Filip Prokopyszyn

Filip Prokopyszyn

Seine sportliche Karriere begann dank seines Großvaters, der Radsporttrainer ist. Als kleiner Junge verbrachte er viel Zeit mit seinem Großvater, der ihm alle Grundlagen im Bereich des Radsports beibrachte, und ihm hat er alle seine bisherigen Erfolge zu verdanken. Im Bahnradsport erzielte er viele Erfolge in jüngeren Altersklassen, gewann Medaillen bei den Junioren-Weltmeisterschaften und den Junioren- und Jugend-Europameisterschaften. In der Senioren-Konkurrenz stand er wiederholt auf dem Podium der polnischen Meisterschaften. In der Saison 2019 gewann er die Silbermedaille bei den European Games im Scratch und Bronze bei den Europameisterschaften in einem Qualifikationsrennen.

Erfolge:

         Silbermedaille European Games Minsk - 2019 (im Scratch)

         Bronzemedaille Europameisterschaft - 2019 (im Ausscheidungsrennen)

         Bronzemedaille Jugend-Europameisterschaft - 2020 (im Madison)

         3 x Silbermedaille bei Junioren-Weltmeisterschaft

         4 x Medaille bei Junioren-Europameisterschaft

Es wird nie einfacher, man wird nur schneller

Filip Prokopyszyn
Filip Prokopyszyn Filip Prokopszyn

Um unsere Dienste ordnungsgemäß bereitstellen zu können, verwendet die Pho3nix Stiftung Informationen, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden (Cookies). Wenn Sie in den Einstellungen Ihres Browsers die Speicherung von Cookies aktiviert haben, werden diese auf Ihrem Endgerät abgelegt. Sie können in Ihrem Browser Bedingungen für die Speicherung oder den Zugriff auf Cookies festlegen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.